PORTRÄT

Die DZ BANK AG im Porträt

Die DZ BANK AG fungiert als Spitzeninstitut und Zentralbank für rund 1.000 Genossenschaftsbanken in Deutschland. Zudem ist die DZ BANK als Geschäftsbank im Firmenkunden- und Kapitalmarktgeschäft sowie im Transaction Banking aktiv und besitzt die Holdingfunktion für die Unternehmen der DZ BANK Gruppe.

DZ BANK Gruppe

Gemeinsam mit den Unternehmen Bausparkasse Schwäbisch Hall, DG HYP, Union Investment Gruppe, TeamBank, R+V Versicherung, DZ PRIVATBANK, VR LEASING Gruppe, WL BANK und  weiteren Spezialanbietern bildet die DZ BANK AG die  DZ BANK Gruppe.

Diese gehört mit ihren starken Marken zu den Eckpfeilern des Allfinanzangebots der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken. Die Unter nehmen der DZ BANK Gruppe unter stützen die Genossenschaftsbanken mit subsidiären Pro dukten und Dienstleistungen im Privatkundengeschäft, Firmen kundengeschäft, Kapitalmarktgeschäft und  Transaction Banking. Damit sind diese in der Lage, ihren Kunden das komplette Spektrum an Finanzdienstleistungen an zubieten. Für den Erfolg der Genossenschaftlichen FinanzGruppe stehen rund 30 Mio. Kunden, von denen 18,4 Mio. Mitglieder und damit zugleich Eigen tümer einer Genossenschaftsbank sind. Die Fusion von DZ BANK und WGZ BANK ist ein wichtiger Beitrag zur Zukunftsfähigkeit der gesamten Genossenschaftlichen FinanzGruppe. Der Zusammenschluss ermöglicht es der DZ BANK Gruppe, sich noch besser im Markt zu positionieren. Dazu tragen die solide Kapitalausstattung und Liquidität ebenso bei wie die positive Reputation, eines der besten Bankenratings in Europa und das mit der Fusion komplettierte Leistungsangebot.

Die DZ BANK Gruppe ist mit einer Bilanzsumme von 509,45 Mrd. Euro einer der größten Finanzdienstleister Deutschlands. Ihr Vorsteuerergebnis erreichte im Berichts jahr 2,2 Mrd. Euro (2015: 2,45 Mrd.  Eu ro). Aufgrund des guten Ergebnisses konnte die DZ BANK Gruppe ihre Kapitalsituation weiter verbessern und erzielte zum 31. Dezember 2016 eine harte Kernkapital quote von 14,5 Prozent nach 13,9 Prozent zum Jahresende 2015. Das Resultat 2016 spiegelt eine gute Entwicklung im Kundengeschäft der Allfinanzgruppe wider und reflektiert zugleich die gelungene Fusion mit der WGZ BANK. Sowohl bei der Gewinnung neuer Kunden als auch im Ausbau bestehender Geschäftsbeziehungen ist die DZ BANK Gruppe gut vorangekommen. Ende 2016 arbeiteten weltweit rund 30.000 Mitarbeiter für den Konzern, davon rund 28.100 in Deutschland.

Die starken Marken der DZ BANK Gruppe: Wesentliche Beteiligungen der DZ BANK

Nachhaltigkeit in der DZ BANK Gruppe

Um den Austausch zum Thema Nachhaltigkeit zu intensi vieren, haben die Unternehmen der DZ BANK Gruppe im Jahr 2014 das Group Corporate Responsibility Committee (CRC) gegründet. Die gemeinsame Zielsetzung lautet: Marktchancen nutzen, Risi ken vermeiden und zugleich den gesellschaftlichen Beitrag steigern. Im Group CRC treffen sich die Nachhaltig keitsverantwortlichen der beteiligten Unternehmen sechs Mal pro Jahr, um aktuelle Themen zu besprechen, Erfahrungen auszutauschen und neue Aktivi täten zu planen. Seit Herbst 2016 sind auch die WL BANK, vormals Tochterunternehmen der WGZ BANK, und die DVB BANK ständige Committee-Mitglieder (NB 16).

Im Rahmen ihrer gemeinsamen Nachhaltigkeitsaktivitäten führten die Unternehmen der DZ BANK Gruppe unter anderem konzernweit gültige Zuliefererstandards ein, entwickelten eine gemeinsame Datenbankstruktur und unterzeichneten zusammen den UN Global Compact. Auch verstärkten sie in den vergangenen Jahren die Zusammenarbeit beim Thema Umwelt- und Klimaschutz. Ende 2016 hat das Group CRC begon nen, die gruppenweite Klimastrategie weiterzuentwickeln. Diese Strategie orientiert sich am natio nalen Klimaschutzplan der Bundesregierung und an den Grundsätzen der Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen. Zudem lag der Fokus des Group CRC im Jahr 2016 auf den gruppenweiten Nachhaltigkeitsratings, der Umsetzung von Nachhaltigkeit im Kerngeschäft und der Nachhaltigkeitsberichterstattung.

Im Jahr 2017 befasst sich das Group CRC vor allem damit, das Lieferantenmanagement weiterzu entwickeln, eine gruppenweite Nachhaltigkeitsrichtlinie für das  Kreditgeschäft zu erarbeiten und ein gemeinsames Reporting auf Basis des UN Global Compact aufzubauen.

Die DZ BANK Gruppe gehört seit einigen Jahren zu den führenden Finanzdienstleistern auf dem Gebiet der Nachhaltig keit. Dies bestätigt regelmäßig das Nach   hal tigkeitsrating der Ratingagentur oekom  research AG, die die DZ BANK Gruppe seit 2011 im Prime-Status hält und damit besonders nachhaltige Unterneh men aus zeichnet. Insbesondere bescheinigt oekom research der DZ BANK Gruppe ein hohes Engagement in Sachen Umwelt und Soziales. Auch nach der Fusion von DZ BANK und WGZ BANK und der durch oekom research durchgeführten Konsolidierung der Ratings beider Häuser wird die DZ BANK Gruppe mit „C+“ im Prime-Status geführt.

Der vorliegende Nachhaltigkeitsbericht bezieht sich auf die DZ BANK AG. Über die Nachhaltigkeitsaktivitäten der Unternehmen der DZ BANK Gruppe berichten diese institutsspezifisch. 

Weitere Informationen zu den Unternehmen der DZ BANK Gruppe finden Sie unter:

Weiterführende Links