NACHHALTIGKEIT IN DER DZ BANK GRUPPE

Im Rahmen der im Jahr 2010 gegründeten Marktinitiative Nachhaltigkeit bündeln die Unternehmen der DZ BANK Gruppe ihre Aktivitäten in diesem Bereich. Das gemeinsame Ziel lautet: Marktchancen nutzen, Risiken vermeiden und zugleich den gesellschaftlichen Beitrag steigern. Die Patenschaft für die Initiative hat der Vorstandsvorsitzende der Bausparkasse Schwäbisch Hall, Reinhard Klein, inne. Im Fokus der Marktinitiative Nachhaltigkeit steht die gemeinsame Arbeit an relevanten Schwerpunktthemen. Bestes Beispiel dafür ist die Entwicklung einer gemeinsamen Klimawandelstrategie in den Jahren 2013 und 2014. Hinzu kommen gruppenweite Nachhaltigkeitsstandards für Zulieferer und Dienstleister sowie der Aufbau einer systematischen Datenbankstruktur, die 2013 zum ersten Mal eingesetzt wurde. Den Austausch auf Gruppenebene intensiviert überdies das im Jahr 2014 eingerichtete Group Corporate Responsibility Committee. Vertreter dieses ständigen Gremiums sind Nachhaltigkeitsbeauftragte und Kommunikationsleiter der jeweiligen Unternehmen.

Weitere Informationen zu den Unternehmen der DZ BANK Gruppe finden Sie unter: