ÖKOPROFIT

DZ BANK ist „ÖKOPROFIT-Betrieb"

Die DZ BANK ist Mitglied im ÖKOPROFIT-Klub der Städte Frankfurt und Düsseldorf. Die beiden Hauptniederlassungen sind bereits seit einigen Jahren als „ÖKOPROFIT-Betrieb“ zertifiziert. ÖKOPROFIT steht für „Ökologisches Projekt Für Integrierte Umwelt-Technik“. Das bundesweite Projekt zielt darauf ab, das Umweltmanagement in Unternehmen und kommunalen Einrichtungen systematisch zu fördern. Zusätzlich zu den ökologischen und ökonomischen Zielen stehen bei ÖKOPROFIT auch soziale Komponenten im Vordergrund. Dazu zählt beispielsweise, die Mitarbeiter für Umweltschutz im Unternehmen zu sensibilisieren und zu motivieren.

Der ÖKOPROFIT-Klub ist ein Netzwerk von besonders engagierten Firmen, die bereits als ÖKOPROFIT Betrieb ausgezeichnet wurden und die ihr Umweltwissen vertiefen wollen. Als aktives Mitglied profitiert die DZ BANK auch vom regelmäßigen Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen. Zudem geht mit der Mitgliedschaft die jährliche Überprüfung des Umweltmanagements einher. Anfang 2017 erkannte die Bundesregierung den ÖKOPROFIT-Klub Frankfurt offiziell als Energieeffizienz-Netzwerk an. Damit ist die DZ BANK Teil einer umfassenden Netzwerkinitiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, die klima- und energiepolitischen Ziele der Bundesrepublik Deutschland zu erreichen. Ende 2014 hatten Vertreter von Bundesregierung und führenden Wirtschaftsverbänden und -organisationen vereinbart, rund 500 neue Energieeffizienz-Netzwerke bis Ende 2020 zu initiieren und durchzuführen. Die Steigerung der Energieeffizienz wird dabei als gleichermaßen bedeutend für die internationale Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft und die Erschließung neuer Geschäftsmodelle als auch für den Klimaschutz betrachtet.

Darüber hinaus nutzt die DZ BANK zahlreiche weitere Mitgliedschaften für den Austausch mit gesellschaftlich relevanten Gruppen, so auch in den Handlungsfeldern Mitarbeiterverantwortung und gesellschaftliches Engagement sowie im Rahmen unserer Interessenvertretung.

Weiterführende Links